Jugendpastorales Zentrum der Pfarrei St. Franziskus Bochum

Blog

Denkbar 6 mit Lichtblick

Denkbar Informationen Jugendpastoral Jugendkirche Bistum Essen

Wer mehr über die Jugendpastoral im Bistum allgemein und über Jugendpastorale Zentren wie Trinity und Lichtblick speziell erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur 6. Denkbar am Mittwoch, 20.09.2017 um 18.30 Uhr im Trinity (Kaltehardtstraße 98, 44892 Bochum Langendreer).

 

Nachtrag:

Die Denkbar war ein toller Abend! Um nicht nur zu erzählen, sondern die Besucher sehen und erleben lassen zu können, was Lichtblick ausmacht, haben wir im Trinity dieses Zelt aufgebaut und an seinen vier Ecken mit vier wichtigen Themen bestückt: Liturgie und Messen, Entstehung und Vernetzung in der Pfarrei, Musik und Licht und natürlich die aufregenden Aktionen wie Kartfahren, Klettern, Kochen etc.

Der Lichtblick-Stand bei der Denkbar im Trinity

Über die Denkbar wurde an vielen Stellen und auf vielen Seiten, die zum Bistum Essen gehören, berichtet. Wir freuen uns sehr über viel positive Rückmeldung und Berichte! Wer mehr erfahren oder weitere Bilder sehen möchte, kann das unter folgenden Links tun:

Im Artikel auf der Homepage des Bistums (bistum-essen.de)

im Newsletter der Jugend im Bistum Essen

im Facebook-Post vom Lichtblick     

in Lichtblick-Tweets mit Fotos von den Vorbereitungen und vom fertigen Stand

im Facebook-Post von Christian Schnaubelt

im Facebook-Fotoalbum "DenkBar in Bochum" des Bistums

unter den Fotos vom Trinity bei Facebook

bei Instagram

und ganz besonders in diesem Video auf der Facebook-Seite vom Bistum Essen, unter anderem mit einem Statement von Clara.


DANKE
an alle, die dabei waren!

Verfasst von Carina


Jugendmesse on tour

Wir sind auf unserer Tour durch die Kirchen der Pfarrei wieder am Anfang angekommen und besuchen die Gemeinde St. Johannes. Im Gepäck eine besondere Messe und tolle Lieder von unserer Band.

Sonntag, 10.09.2017, 11:30 Uhr

St. Johannes, Brenscheder Str. 43, 44799 Bochum-Wiemelhausen

Verfasst von Carina


Wir haben einen neuen Pfarrer!

Pfarrei Pfarrer Franziskus

Seit gestern ist es offiziell - die seit dem Tod von Pfarrer Humberg unbesetzte Stelle des Pfarrers der Pfarrei St. Franziskus wird ab Januar neu besetzt, und zwar durch Thomas Köster, der bisher der Pastor der Lindener Liebfrauengemeinde war. Damit bekommt die Pfarrei eine neue Spitze, die hier bereits zu Hause ist. Wir freuen uns über diese Ernennung und wünschen Thomas für seine neue Aufgabe alles Gute und Gottes Segen und Unterstützung!

Details könnt ihr sowohl auf der Homepage der Gemeinde St. Franziskus nachlesen als auch auf der Pfarrei-Homepage.

Zum dort erwähnten feierlichen Einführungs-Gottesdienst am Dreikönigstag (06.01., 18 Uhr in St. Franziskus) laden wir natürlich auch herzlich ein.

Verfasst von Joanna



Nacht der Lichter 2016 in St. Martin

Gebet Taize meditative Gesänge Betenausstellung

Am kommenden Montag, den 14. November um 19:30 Uhr laden wir euch alle ganz herzlich zur ‚Nacht der Lichter‘ in die Kirche St. Martin ein! Im Rahmen der Erlebnisausstellung ‚Beten – ein Update gefällig?‘ wollen wir gemeinsam ein Abend mit Gebeten, meditativen Gesängen aus Taizé, Bibeltexten und Stille verbringen. Bruder Timothée aus Taizé wird uns besuchen kommen und die Nacht der Lichter mit uns feiern. Im Anschluss laden wir zum gemütlichen Beisammensein mit Tee und einem kleinen Imbiss ein.

Für den Projektchor suchen wir noch Sänger(innen) und Instrumentalist(inn)en! Wenn ihr Lust habt, eure Instrumentenkenntnisse endlich mal wieder zur Anwendung zu bringen oder einfach gerne singt, kommt spontan bei den Proben vorbei oder meldet euch per Mail bei raphael.winter@rub.de. Wir treffen uns zweimal zum Proben: 08.11. und 10.11. jeweils um 17 Uhr in den Räumen der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG, Uniforum im Unicenter, Querenburger Höhe 286).

Wir freuen uns auf euch!

Verfasst von Hanna


"Beten"-Ausstellung - Jugendmesse in St. Martin

Jugendmesse Kirche beten Ausstellung Einladung Termin Ortswechsel

Lichtblick lädt euch ein zur allmonatlichen Jugendmesse, die nächstes Mal am 30.10. stattfindet. Es gibt eine wichtige Besonderheit - der Gottesdienst findet diesen Monat an einem besonderen Ort statt, und zwar nicht wie sonst in der Kirche Heilige Familie, sondern stattdessen in St. Martin in Bochum Steinkuhl (Am langen Seil 120).

Anlass dafür ist die Eröffnung der großen Erlebnisausstellung zum Thema "Beten - Ein Update gefällig?". Die Vorbereitungen dazu laufen seit vielen Monaten - am 30. Oktober wird die Ausstellung mit der Jugendmesse eröffnet und kann in den darauf folgenden Wochen in St. Martin besucht und erfahren werden.

Das Plakat zur Ausstellung

Beginn ist am 30.10. wie gewohnt um 18:30 Uhr, ebenfalls wie gewohnt wird die Lichtblick Band Lieder aus dem neuen Halleluja spielen und singen.

Ebenso wie die Paulus-Gemeinde (und selbstverständlich alle Interessierten aus der gesamten Pfarrei) sind auch alle, die sonst an den Lichtblick-Jugendmessen in Weitmar teilnehmen, sehr herzlich eingeladen, auch diesen Monat mit uns Jugendgottesdienst zu feiern und dazu diesmal nach Steinkuhl zu kommen!

Verfasst von Joanna


Trauer um Pfarrer Humberg

Tod Pfarrer Humberg Trauer

RegenbogenIch glaube Gott,
dass er mich gewollt hat, so wie ich bin,
dass er es gut mit mir meint.

Ich glaube, dass Jesus unser Mit-Mensch 
geworden ist, barmherzig und gerecht.

Ich glaube Gott,
dass er sich mitfreut, wenn ich mich freue,
dass er mitweint, wenn ich weine,
dass er mitleidet, wenn ich leide,
dass er mein Leben in seinen liebenden Händen hält,
dass er das Leben in Fülle für mich bereithält,
dass er immer für mich da ist,

auch über den Tod hinaus. (Christian Döbbe) 

 

Am Mittwoch, den 03. August 2016, verstarb unerwartet unser Pfarrer Humberg an den Folgen eines Herzinfarktes im Alter von 66 Jahren. 
Wir lernten ihn als eine Person voller Tatendrang kennen. Nun müssen wir mit Schock und Trauer erfahren, dass er seine Visionen nicht mehr vollenden kann und mitten aus dem Leben genommen wurde. Als Pfarrer hat er unsere Ideen eines Jugendpastoralen Zentrums immer wieder unterstützt und willkommen geheißen. Gerade in unserer Gründungs-/Umbruchszeit stand er jederzeit hinter uns und hat uns für unsere Ziele Mut zugesprochen. Er stand uns stets als verlässlicher Ansprechpartner zur Seite. 

Unsere Anteilnahme gilt insbesondere Pfarrer Humbergs Familie. Möge Gottes Kraft sie insbesondere in dieser traurigen Zeit besonders stärken!

Das Auferstehungsamt mit anschließender Beisetzung findet am 11.8.2016 um 11 Uhr in der Franziskuskirche Bochum-Weitmar statt. Die Totenvesper wird am 10.8.2016 um 18.00 Uhr begangen.

Verfasst von Maren


Grill & Sing

Gemütlich am Lagerfeuer sitzen, lecker essen und das ein oder andere Liedchen singen. Das könnt ihr mit uns 

Am: Mittwoch, den 11.05.2016

Um: 19:30 Uhr

An: der Blockhütte neben dem Pfarrhaus 

In: Liebfrauen (Hattinger Str. 814a, 44879 Bochum-Linden)

Alle sind herzlich eingeladen! 

Kurze Anmeldung via facebook oder info@lichtblick-bochum.de ist zwecks Essensplanung erwünscht.

Verfasst von Carina


Aufbruch ins Leben

liturgischer Abend kreativ persönlich anders

Wo geht es hin nach dem Abi? Was erwartet mich im Beruf? Wie will ich wohnen? Bei wem will ich bleiben? Und wenn alles ganz anders wird? Zwischen 18 und 30 gibt es immer wieder Veränderungen, Aufbrüche ins Leben werden gesponnen, gewagt, gewonnen, geändert. Manches gelingt, manches scheitert. Immer wieder heißt es neue Wege finden. Wie hilft uns der Glaube das Leben zu gestalten und den Optimismus der Osterbotschaft für unsere Aufbrüche zu nutzen? Hiermit wollen wir uns kreativ auseinandersetzen, persönliches einbringen und mitnehmen und einen Abend einfach mal anders verbringen.

Herzliche Einladung zu "Aufbruch ins Leben"!

Tag: 16.04.2016         Zeit: 18 - 23 Uhr          Ort: St. Martin (Am langen Seil 120)

Verfasst von Carina


Ausflug zur Kluterthöhle

Ausflug Einladung Unterwegs Lichtblick unterwegs Kluterthöhle Klutert Höhle Auto Grenzen klettern

Der Ausflug fällt aus.

UPDATE: DIE AKTION FINDET NICHT STATT.

 

Wer hat Lust auf eine Höhlentour?

Lichtblick lädt euch ein, mit uns die Kluterthöhle zu erkunden. Am 12. März werden wir mit einem ausgebildeten Höhlenführer breite, schmale, flache und hohe Gänge entlang laufen, klettern und kriechen und dabei einiges über die Höhle und – und auch über unsere eigenen Fähigkeiten – erfahren.

Wenn ihr das gerne ausprobieren würdet, dann kommt mit! ;-)
Der Ausflug kostet pro Person 9€ (plus ein wenig Spritgeld für die Fahrer).
Treffpunkt ist um 14:00h am Lichtblick, gegen 18:30h werden wir wieder in Bochum sein.

Was ihr braucht:
- Schutzhelm (z.B. Kletter- oder Fahrradhelm)
- funktionierende Taschenlampe (verpflichtend)
- einen kompletten Satz Kleidung, die strapaziert und nass werden darf (inkl. Jacke, Socken, Schuhe etc.),
- etwas Proviant

Weitere Infos: In der Kluterthöhle sind ganzjährig 10°C. Drinnen regnet oder schneit es natürlich nicht, aber nass und lehmig werdet ihr und eure Kleidung auf jeden Fall. Ein Umkleideraum wird uns vorher und nachher zur Verfügung stehen, ihr könnt also in eurer normalen Kleidung hin- und zurückfahren und nur für die Führung selbst alte Sachen mitbringen.

Anmeldeschluss: 14. Februar 2016.

Wir suchen noch Autos und Fahrer! Wenn du, deine Eltern, Freunde oder Geschwister mit dem Auto nach Ennepetal fahren können, melde dich bitte bei uns (Homepage, E-Mail oder Facebook).

Wenn du mitkommen möchtest, sprich bis zum 14. Februar das Lichtblick-Team persönlich an oder schreib uns eine E-Mail über unser Kontaktformular oder an joanna.waldmann@lichtblick-bochum.de.

Anmerkung: Bestimmt werden wir Hunger haben, wenn wir aus Ennepetal zurück sind - dagegen könnten wir gleich was unternehmen und anschließend z.B. Döner oder Pizza essen gehen. "The more the merrier" - es wäre toll, wenn ihr noch dabei seid!

Verfasst von Joanna


lichtblick